Presseartikel 2011

Musikalisch die Adventszeit begrüßt

Konzert Viele Höhepunkte

Nassau. Unter dem Motto „Wir freuen uns auf Weihnachten" luden die Stadt Nassau, die Nassauische Sparkasse und der Verein Kulturgut Volkslied zur musikalischen Begrüßung des ersten Advents in die Kirche St. Bonifatius in Nassau ein.

Die zahlreichen Besucher erlebten ein stilvolles Konzert mit hochkarätiger Besetzung unter der Leitung von Erich Becht. Neben traditionellen Weihnachtsliedern kamen auch klassische Stücke wie „Ave Maria" von Schubert und „Air" von Bach zu Gehör. Für den gelungenen Auftakt sorgte der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde unter Leitung von Petra Wiegand: Mit dem majestätischen Klang ihrer Instrumente erfüllten die Musiker mit „Lobsinget Gott, dem Herrn" die Kirche. Im weiteren Verlauf beeindruckte der Posaunenchor auch im Zusammenspiel mit den anderen Künstlern.
Zu den Mitwirkenden gehörte das Chorensemble tonArt, das die Zuhörer mit tollen Stimmen und viel Leidenschaft für Musik begeisterte. Das Weihnachtslied „I saw three ships" trug ebenso zur festlichen Stimmung bei wie das Gospel „Glorious kingdom". Besondere Akzente setzte Dirk Schiefen bei Stücken von Mozart und Bach mit seinem Trompetenspiel. Die Mezzosopranistin Katja de Rollé überzeugte mit der Darbietung der Lieder „O du stille Zeit" und „Maria durch ein Dornwald ging". Höhepunkte des Konzertes waren auch die Beiträge, bei denen alle Künstler zusammen sangen und musizierten. Zum Gelingen der Darbietungen trugen Kathrin Heimann (Querflöte) und Margita Linde (Keyboard) bei.

Susanne Schneider

Artikel erschienen in Rhein-Lahn-Zeitung

NassauWeihnachten2011