Presseartikel 2011

Fischer organisiert Benefizkonzert mit

Seit fast zehn Jahren, seit der Gründung des Chores tonArt, schwingt Achim Fischer den Taktstock.

Immerhin 26 Sänger schart der 45-jährige Wahl-Bad-Emser um sich. Er hat mit seiner Truppe schon einige unvergessene Konzerte auf die Bühne gebracht. Darunter waren auch zwei Benefizkonzerte. Das neueste Projekt ist ein großes Benefizkonzert in Zusammenarbeit mit dem St.-Martins-Chor Bad Ems für die Opfer der Reaktorkatastrophe in Japan. Zu Gehör kommen sollen Auszüge des breiten Repertoires beider Chöre, und zwar an einem geschichtsträchtigen Datum, dem 11. September - genau sechs Monate nach Fukushima und zehn Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York. Im "normalen" Leben ist Achim Fischer übrigens IT-Abteilungsleiter bei der Debeka.

Michaela Cetto

Chorleiter2010

Artikel erschienen in Rhein-Lahn-Zeitung im Rahmen der Reihe "Land & Leute"