Presseartikel 2018

tonArt-Nachwuchs gibt erstes Konzert im Herbst

Auftritt Kinder und Jugendliche zeigen am 2. September, was sie gelernt haben

Nassau. Mehr als 50 Kinder und Jugendliche werden am Sonntag, 2. September, auf der Bühne der Nassauer Stadthalle stehen, wenn das heimische Chorensemble tonArt seinen Nachwuchs vorstellt. Unter dem Motto „tonArt präsentiert die tonArt kids“ zeigen die drei im Herbst 2017 gegründeten Chöre, was sie im ersten Jahr ihres Bestehens gelernt und einstudiert haben.

Die jüngsten Mitwirkenden sind dabei die Singmäuse im Kindergartenalter, die unter der Leitung von Monika Bär singen. Kinder im Grundschulalter singen unter der Leitung von Petra Schönrock-Wenzel im Kinderchor. Fabian Glück ist für die älteren zwischen zehn und 16 Jahren verantwortlich, die im Jugendchor zum Beispiel bekannte und weniger bekannte Lieder aus Filmen einstudieren.

Unterdessen machen die drei noch jungen Ensembles immer wieder durch Gastauftritte auf sich aufmerksam und gewöhnen sich an Auftritte vor Publikum. So war der Kinderchor kürzlich im Nassauer „Haus Hohe Lay“ der Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte zu Gast und sang für die dort lebenden Senioren. Der Jugendchor leistete einen Beitrag zum Schulfest des Leifheit-Campus, dessen Räumlichkeiten allen tonArt kids als Probenort zur Verfügung steht.

Singmäuse und Kinderchor proben alle 14 Tage donnerstags, der Jugendchor trifft sich montags. Interessierte sind zu Schnupperproben eingeladen. Kontakt per E-Mail an kids@tonartisten.de

Achim Steinhäuser

tonArt kids 2018x

Erschienen in Rhein-Lahn-Zeitung vom 13.06.2018