Bernd Plies

Bernd Plies

Geboren in Rettershain und heute dort ansässig, kam er schon früh mit der Musik in Kontakt, lernte Klavier und trat mit 15 in den ortsansässigen Gemischten Chor ein. Er musste dann aber die Chortätigkeit nach einigen Jahren wieder aus Zeitmangel beenden. Doch der Kontakt zur Musik riss nie ab.  So war er immer wieder als ‚Dorfmusikant‘ am Keyboard zu verschiedensten Anlässen aktiv oder als Kopf der ‚Retterschooner Dufteklepper‘, einer heute 8-köpfigen Gesangstruppe, die schon seit über 35 Jahren an Fastnacht ‚singt, so schön wie’s geht‘…. Die Freude am eigentlichen Chorgesang wurde dann wieder richtig geweckt, als er den Projektchor ‚Duftnote‘ ins Leben rief, der sich zur 750 Jahrfeier der Ortsgemeinde zusammenfand und diese mitgestaltete. Danach folgten noch einige Aktivitäten mit dem Chor. Nach Beendigung seiner sportlichen Karriere (Tischtennis), widmet sich Bernd nun wieder intensiver dem Chorgesang und freut sich bei tonArt eine neue anspruchsvolle musikalische Heimat und viel Freu(n)de gefunden zu haben.