Frank Hochegger


Frank Hochegger

Geboren und aufgewachsen in Bad Ems machte er im Alter von 15 Jahren seine ersten chorischen Erfahrungen beim Kinder- und Jugendchor "Bad Emser Lerchen", dem er seit 1996 als 2. Vorsitzender (mit-)vorsteht. Ebenfalls 1996 ging er als aktiver Sänger zu den "Bad Ems Singers". Im Jahre 2002 gründete er mit einigen Gleichgesinnten die Chorabteilung der ehemaligen Lerchen - "Vox Alaudae" - die sich erfreulicherweise von Anfang an gleich bleibender Beliebtheit "sowohl bei den Aktiven als auch beim Publikum" erfreut. Unmittelbar nach Gründung des Chorensembles tonArt Anfang 2002 stieß er als neuntes Mitglied zu der enthusiastischen und voll motivierten Gruppe hinzu und verstärkt seit dem die Tenöre des Chores. In der Vereinsarbeit von tonArt war er sehr früh seit 2006 zunächst als 2. Chorsprecher aktiv, von Januar 2009 bis März 2011 stand er schließlich in der Rolle des Chorsprechers an der Spitze des tonArt-Vorstandes. O-Text: "Erfreulich zu beobachten, dass sich tonArt eines solch großen öffentlichen Interesses erfreut - erkennbar sowohl an den hohen Zuwachsraten, aber auch an der durchweg positiven Publikumsresonanz. Mehr öffentliche Auftritte von tonArt stehen auf meinem Wunschzettel ganz oben an!"