Sabine Lucas


Sabine Lucas

Geboren in Koblenz, wuchs Sabine als älteste Tochter zweier Bad Ems Singers in Bad Ems auf. Schon im Kindergartenalter durfte sie die Musikalische Früherziehung besuchen. Mit dem Eintritt in die Grundschule bekam Sabine auch Klavierstunden, in den ersten Jahren bei Willi Becker, später noch bei anderen Privatlehrern und auch in der Kreismusikschule. In einem Schulensemble des Goehte-Gymnasiums, Bad Ems spielte sie darüber hinaus Sopran- und Tenorblockflöte, sowie Krummhorn und brachte sich die Liedbegleitung mit der Gitarre selbst bei. Erste Chorerfahrung sammelte Sabine im Alter von 10 Jahren bei den Bad Emser Lerchen. Zeitweise war sie auch Sängerin im Mädchenchor der Bad Emser Lerchen und später bei Vox Alaudae und verstärkte schließlich viele Jahre – gemeinsam mit Ihrer Mutter – die Bad Ems Singers. Neben dem Chorgesang war Sabine auch einige Zeit Sängerin bei „Luna Nova“ und „Roundabout“, bis die Bands sich auflösten. Auch in ihrem beruflichen Alltag spielt die Musik eine große Rolle: Als Erzieherin in einer großen Kindertagesstätte singt sie täglich mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren. Außerdem begleitet sie Konzerte der Kinder mit der KiTa-Band auf dem Klavier. Die KiTa wurde aufgrund ihrer musikalischen Arbeit mit den Kindern schon mehrfach mit dem „FELIX“ ausgezeichnet. Seit 2004 singt Sabine mit ihrem Ehemann bei tonArt.